VOB Factoring Handwerk-Info zum Ablauf

Beim Factoringverfahren verkauft (Forderungsverkauf) der Handwerksmeister seine Forderungen aus seiner Handwerksleistung für große als auch kleine Handwerksaufträge an eine Factoringgesellschaft.

Die Vorteile des Forderungsverkaufs nutzen heute nahezu alle Branchen in Deutschland. Die Zahl der Handwerksbetriebe die Factoring einsetzen, steigt mittlerweile deutlich.

Mit dem Erwerb der Forderungen durch die Factoringgesellschaft geht auch das Risiko eines Zahlungsausfalls bei den Abnehmern auf die Factoringgesellschaft über.

Die Factoringgesellschaft übernimmt mit der Forderung auch das Debitorenmanagement.

»»» Fordern Sie jetzt kostenlos Ihr individuelles Factoringangebot für den schnellen Zahlungseingang und zum Schutz vor Zahlungsausfällen in unserer Factoringzentrale ab.