VOB Factoring – Sicherheit und Liquidität für Handwerker

Wir freuen uns, dass Sie unser Expertenteam bei der Suche nach Ihrer Finanzierungslösung ausgewählt haben.

Seit 15 Jahren unterstützen wir unsere Interessenten bei der Factoringanbieter-Selektion, unsere Dienstleistung ist für Unternehmen generell kostenfrei.

Als Vertragspartner innovativer Factoringgesellschaften bieten wir Ihnen schnell und kompetent die moderne Finanzierungsform “Factoring” für Handwerksunternehmen aus dem Baunebengewerbe in Deutschland an.

Factoring-Handwerk bringt Ihnen einen großen Vorteil: Ihre Kundenrechnungen werden schnell und sicher bezahlt.

Das Handwerk ist eines der größten und vielseitigsten Wirtschaftsbereiche in Deutschland und bildet mit seinen kleinen und mittleren Betrieben das Kernstück der deutschen Wirtschaft. Das deutsche Handwerk bietet ein breites, differenziertes und qualitativ hochwertiges Angebot an Waren und Dienstleistungen an. Mit Flexibilität und Kreativität erfüllt es individuelle Kundenwünsche. Um diese Flexibilität in finanzieller Hinsicht auf Dauer zu erfüllen, bieten wir individuelle Factoringlösungen für das Handwerk an.

Wir möchten Sie als Handwerksbetrieb unterstützen, Ihre Liquidität zu erhöhen und Sie gegen Zahlungsausfall abzusichern.

Beim Handwerkerfactoring verkauft das Handwerksunternehmen seine zukünftigen Forderungen aus Handwerksleistungen, auch auf VOB Basis, an eine Factoringgesellschaft.

Welche Forderungen werden gekauft?

Forderungen aus Warenlieferungen, Werk- und Dienstleistungen an gewerbliche Kunden sowie an Bund, Länder und Gemeinden.

  • Inklusive der bei Vertragsbeginn bestehenden werthaltigen und frischen „Altforderungen“
  • Zahlungsziele maximal bis zu 90 Tagen
  • Forderungen an Kunden mit Sitz in Deutschland sowie innerhalb von Mitgliedsländern der OECD
  • Der Kaufpreiseinbehalt liegt bei mindestens 25 Prozent
  • Ihre Forderungen sind aber zu 100 % abgesichert

Dies sind die typischen Kundengruppen, die jeder Handwerksbetrieb in seiner Kundschaft hat.

Welche Unternehmen kommen leider nicht für Factoring in Frage?

  • Handwerkunternehmen aus dem Bauhauptgewerbe
  • Der Anteil der Subunternehmer maximal 20 Prozent vom Umsatz beträgt
  • Der Anteil an B2C (Privatkunden)
  • Handwerksbetriebe mit einer Eigenkapitalquote unter 25 %
  • Unternehmen die weniger als 5 Jahre am Markt tätig sind

Auf unserem speziellen Factoring-Flyer haben wir alle Argumente für Factoring-Handwerk zusammengefasst.

Sie haben jetzt Interesse an FACTORING?

  • Dann fordern Sie kostenlos Ihr individuelles Factoringangebot an. Zur qualifizierten Angebotserstellung übersenden Sie uns bitte den Factoring Analysebogen und Ihr Factoringangebot wird Ihnen umgehend zugestellt.

Haben Sie noch Fragen? Bitte kontaktieren Sie uns, wir freuen uns auf Sie!